Ergebnisse 2016

Endstand - Schotter Cup 2016
Offizielles Endergebnis
Schotter Cup 2016 Endstand.pdf
PDF-Dokument [720.5 KB]

53. ADMV-Rallye Lutherstadt Wittenberg, 05.03.2016

  3. Platz Gesamt

  2. Platz Gruppe F

  1. Platz Klasse F8

  1. Platz Schottercup Division 1

Rallye Wittenberg 2016
Offizielles Gesamtergebnis
Rallye Wittenberg 2016.pdf
PDF-Dokument [39.1 KB]

Eine problemlose erste Rallye die wir mit der maximalen Punktezahl beenden konnten. Dies bedeutet die Meisterschaftsführung im Schotter Cup 2016.

46. ADAC-Roland-Rallye Nordhausen, 23.04.2016

11. Platz Gesamt

  3. Platz Gruppe F

  1. Platz Klasse F8

  1. Platz Schottercup Division 1

Roland-Rallye Nordhausen 2016
Offizielles Gesamtergebnis
Roland-Rallye 2016.pdf
PDF-Dokument [73.4 KB]

Ab WP 3 mussten wir ohne den 3ten Gang auskommen und konnten dennoch den Klassen- und Divisionssieg einfahren, sowie die Meisterschaftsführung ausbauen.

15. Emmersdorfer Baron-von-Aretin-Rallye, 14.05.2016

18. Platz Gesamt

  8. Platz Gruppe F

  6. Platz Klasse F8

  4. Platz Schottercup Division 1

Rallye Emmersdorf 2016
Offizielles Endergebnis
Rallye Emmersdorf 2016.pdf
PDF-Dokument [54.3 KB]

Ein Dreher auf WP 1, sowie ein Baumtreffer auf WP 2 ließen diesmal kein besseres Ergebnis zu. Mit einem stark angeschlagenen Auto konnten wir uns auf den folgenden WPs wieder bis auf P6 in der Klasse nach vorne kämpfen. Die eingefahrenen Punkte reichten um die Meisterschaftsführung knapp zu verteidigen.

5. ADAC-Rallye Bergring Teterow, 02.07.2016

36. Platz Gesamt

18. Platz Gruppe F

  7. Platz Klasse F8

13. Platz Schottercup Division 1

Rallyesprint Teterow 2016
Offizielles Endergebnis
Rallye Teterow 2016.pdf
PDF-Dokument [61.3 KB]

Leider konnten wir die Meisterschaftsführung diesesmal nicht vertedigen und rutschen im Schotter-Cup auf Platz 3 ab. Wir lagen bis zur letzten Prüfung sowohl in der Klasse, als auch in der Division in Führung. Doch leider brach auf WP 6 unsere hintere linke Antriebswelle. Wir schleppten uns im Rundkurs bis ins Ziel, fuhren allerdings zwei Runden zu wenig und kassierten daher 5 Strafminuten. Mehr als ein 7. Platz in der Klasse war somit nicht mehr möglich.

23. ADAC Paul Ostbayern Rallye, 17.07.2016

  6. Platz Gesamt

  1. Platz Gruppe F

  1. Platz Klasse F8

  1. Platz Schottercup Division 1

Ostbayern Rallye 2016
Offizielles Endergebnis
Ostbayern Rallye 2016.pdf
PDF-Dokument [83.6 KB]

Mit repariertem und top vorbereiten Auto konnten wir nach 3 Rallyes in Folge mit kleineren und größeren Problemen, endlich wieder eine sorgenfreie Veranstaltung fahren. Das Auto lief tadellos und am Ende des Tages konnten wir in unserer Klasse alle 6 Bestzeiten setzen und mit über 40 Sekunden Vorsprung gewinnen. Dies bedeutete außerdem den Schottercup Tagessieg, wodurch wir uns die Meisterschaftsführung wieder zurück holen konnten.

14. Janinas-Wedemark-Rallye, 27.08.2016

  4. Platz Gesamt

  1. Platz Gruppe F

  1. Platz Klasse F8

  1. Platz Schottercup Division 1

Wedemark Rallye 2016
Offizielles Endergebnis
Wedemark Rallye 2016.pdf
PDF-Dokument [77.5 KB]

Bei der Wedemark Rallye konnten wir, wie schon bei der Ostbayern Rallye, ein absolutes Top-Ergebnis einfahren. Obwohl uns wieder einmal das Getriebe auf der letzten Prüfung den Dienst quittierte und im 3ten Gang stecken blieb, konnten wir den Klassensieg mit über 30 Sekunden Vorspung ins Ziel retten. Weil die Punkte bei der Wedemark Rallye mit einem Faktor von 1,6 multipliziert werden, beduetete dies Big Points für die Meisterschaft, in der wir unsere Führung weiter ausbauen konnten.

19. ADMV-Lausitz-Rallye, 28./29.10.2016

  -. Platz Gesamt

  -. Platz Gruppe F

  -. Platz Klasse F8

  -. Platz Schottercup Division 1

Lausitz Rallye 2016
Offizielles Endergebnis
Lausitz-Rallye 2016.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]

Die Lausitz begann äußerst gut für uns. Im internationalen Starterfeld konnten wir uns von Anfang an als schnellstes 2-WD Fahrzeug in Szene setzen und die europäische Schotter-Elite deutlich schlagen. Ein klitzekleiner Fehler auf WP 3 kostete uns jedoch wichtige Meisterschaftspunkte, als wir uns in Zeitlupe überschlugen und auf dem Dach lliegen blieben. Wir konnten zwar am Samstagmorgen erneut starten, doch wenige Prüfungen später erlitten wir auch noch einen Motorschaden (ein Folgeschaden des Überschlags). Somit mussten wir die Meisterschaftsführung abgeben, haben nach Streichern aber noch die besten Karten für das Saisonfinale in Beelitz.

44. ADAC/PRS-Havellandrallye, 12.11.2016

  -. Platz Gesamt

  -. Platz Gruppe F

  -. Platz Klasse F8

  -. Platz Schottercup Division 1

Havelland Rallye 2016
Offizielles Endergebnis
Havelland Rallye 2016.pdf
PDF-Dokument [138.7 KB]

Den größten Teil der Saison lagen wir an der Spitze des Schotter-Cups, bis wir den BMW in der Lausitz aufs Dach legten; in Folge nimmt auch der Motor Schaden. Trotz aller Bemühungen in der 2-wöchigen Pause, streikte der reparierte Motor am Mittwoch vor dem Saisonfinale dann endgültig. Hilfe bekamen wir zwar von unserem Vereinskollegen Björn Becker, zu diesem Zeitpunkt Zweiter im Cup, der uns seinen Audi 90 Quattro anbot, um die restlichen Punkte für den Titelgewinnen einzufahren. Doch der Rallyeleiter lehnte den Klassenwechsel nach Nennschluss ab, wodurch die Rallye-Saison für uns unfreiwillig zu früh und erfolglos ein Ende fand.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sebastian Vollak