Termine & Ergebnisse 2017

Schotter Cup 2017
Offizieller Endergebnis des Schotter Cups
ZW9.pdf
PDF-Dokument [571.5 KB]

54. ADMV-Rallye Lutherstadt Wittenberg, 25.03.2017

  4. Platz Gesamt

  1. Platz Klasse 5 (Gruppe F8)

  1. Platz Schottercup Division 2 (Heckantrieb)

Rallye Wittenberg 2017
Offizielles Gesamtergebnis
WB2017Endergebnis.pdf
PDF-Dokument [108.4 KB]

Die erste Rallye mit dem komplett revidierten Auto und einem Einstand nach Maß. Als bestes Auto ohne Allrad sind wir bis auf Platz 4 im Gesamt nach vorne gefahren, konnten unsere Klasse und Division gewinnen und führen damit die Meisterschaft im Schotter-Cup 2017 an.

47. ADAC-Roland-Rallye Nordhausen, 22.04.2017

  4. Platz Gesamt

  1. Platz Klasse 5 (Gruppe F8)

  1. Platz Schottercup Division 2 (Heckantrieb)

Roland Rallye 2017
Offizielles Gesamtergebnis
NordhausenEnd17.pdf
PDF-Dokument [111.7 KB]

Die erste Rallye mit dem komplett revidierten Auto und einem Einstand nach Maß. Als bestes Auto ohne Allrad sind wir bis auf Platz 4 im Gesamt nach vorne gefahren, konnten unsere Klasse und Division gewinnen und führen damit die Meisterschaft im Schotter-Cup 2017 an.

16. Emmersdorfer ADAC-Baron-von-Aretin-Rallye

  4. Platz Gesamt

  1. Platz Klasse 5 (Gruppe F8)

  2. Platz Schottercup Division 2 (Heckantrieb)

Rallye Emmersdorf 2017
Offizielles Gesamtergebnis
emmersdorfEnd2017.pdf
PDF-Dokument [44.1 KB]

Mit leicht defekten Dämpfern eine dennoch rundum gelungene Rallye. Ein defektes Ventil und der dadurch resultierende Plattfuß auf der letzten WP haben uns am Ende wahrscheinlich den 3ten Platz im Gesamt gekostet. Dennoch konnten wir unsere Meisterschaftsführung weiter ausbauen.

6. ADAC-Rallye-Sprint Rund um den Bergring Teterow

  4. Platz Gesamt

  1. Platz Klasse 5 (Gruppe F8)

  1. Platz Schottercup Division 2 (Heckantrieb)

Rallye Teterow 2017
Offizielles Gesamtergebnis
Teterow_2017-Gesamt.pdf
PDF-Dokument [225.8 KB]

Mit neuen Dämpfern, frisch abgestimmten Motor und Reifen-Protptypen von Malatesta konnten wir eine problemlose Rallye fahren und die für die Meisterschafts maximal möglichen Punkte holen und unsere Führung im Schotter Cup damit weiter festigen.

15. ADMV-Janinas Wedemark-Rallye

  3. Platz Gesamt

  1. Platz Klasse 5 (Gruppe F8)

  1. Platz Schottercup Division 2 (Heckantrieb)

Rallye Wedemark 2017
Offizielles Gesamtergebnis
WedemarkEndergebnis.pdf
PDF-Dokument [96.2 KB]

Eine harte, aber perfekte Rallye und ein großer Schritt für uns in der Meisterschaft. Durch ein perfektes Ergebnis mit einem Sieg in der Klasse und der Division konnten wir unseren Vorsprung in der Meisterschaft dank Rallye Punktefaktor 1.6 noch einmal ausbauen.

12. Rallye Kurstadt Bad Schmiedeberg

  4. Platz Gesamt

  1. Platz Klasse 5 (Gruppe F8)

  1. Platz Schottercup Division 2 (Heckantrieb)

Rallye Bad Schmiedeberg 2017
Offizielles Gesamtergebnis
bs2017Gesamt.pdf
PDF-Dokument [96.4 KB]

Eine perfekt verlaufende Rallye, bei der wir ganz knapp am Gesamt-Podium vorbei geschrabbt sind.

13. ADMV Rallye Zwickauer Land

  -. Platz Gesamt

  -. Platz Klasse 5 (Gruppe F8)

  -. Platz Schottercup Division 2 (Heckantrieb)

Rallye Zwickauer Land 2017
Offizielles Gesamtergebnis
zwickauend.pdf
PDF-Dokument [83.8 KB]

Diese Rallye mussten wir aus beruflichen Gründen auslassen.

45. ADAC/PRS-Havellandrallye

  6. Platz Gesamt

  2. Platz Klasse 5 (Gruppe F8)

  1. Platz Schottercup Division 2 (Heckantrieb)

Rallye Havelland 2017
Offizielles Gesamtergebnis
havelland17.Gesamt.pdf
PDF-Dokument [98.7 KB]

Bei der Havelland Rallye hatten wir vor der letzten Wertungsprüfung über 30 Sekunden Vorsprung in der Klasse und lagen auf Platz 5 im Gesamt. Ein Reifenschaden auf der letzten Prüfung hat uns dann allerdings mit 1,3 Sekunden Rückstand auf Platz 2 in der Klasse zurück geworfen. Dennoch ein gutes und wichtiges Ergebnis für die Meisterschaft.

20. ADMV-Lausitz-Rallye

  -. Platz Gesamt

  -. Platz Klasse 5 (Gruppe F8)

  -. Platz Schottercup Division 2 (Heckantrieb)

Lausitz Rallye 2017
Offizielles Gesamtergebnis
Lausitz_2017_Endergebnis.pdf
PDF-Dokument [62.0 KB]

Obwohl wir am ersten Tag der größten und wichtigsten Rallye des Jahres bereits auf der dritten Prüfung mit einem Differential-Schaden ausgefallen sind und am Samstag nicht mehr starten konnten, hatten wir riesiges Glück im Ungkück. Denn auch unsere ersten drei Verfolger in der Meisterschaft konnten die Rallye nicht beenden. Der Meisterschaftsstand blieb dadurch unverändert und wir sind Schotter Cup Meister 2017 !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sebastian Vollak